kulturhauptstadt2024.at

kulturhauptstadt2024.at ist eine Diskussionsplattform

zur Österreichischen Kulturhauptstadt Europas 2024.

Sie wurde im Herbst 2014 an der Technischen Universität Wien gegründet und agiert mittlerweile auch über die österreichischen Grenzen hinaus.

Österreich wird im Jahr 2024 – ebenso wie Estland – eine der beiden Kulturhauptstädte Europas stellen. Der offizielle Bewerbungsprozess startete im Sommer 2017.

 

Die universitäre Initiative kulturhauptstadt2024.at begann mit einer gemeinsamen Lehrveranstaltung aller österreichischen Architektur-, Landschaftsarchitektur- und Planungsuniversitäten. Über 100 Studierende haben in transuniversitären Teams mögliche Konzepte und Szenarien für die Österreichische Kulturhauptstadt Europas 2024 entwickelt. Diese wurden in der 1. Ausgabe der gleichnamigen Zeitung, die 2015 erschienen ist, mit wissenschaftlichen Texten, Interviews und Kommentaren dokumentiert.

 

Im Zeitraum zwischen September 2015 und November 2016 wurden die 44 Projekte im Rahmen einer Wanderausstellung zehn Mal in Österreich gezeigt und dienten als Basis der Auseinandersetzung zu Chancen und Risiken einer Bewerbung. Bei jedem Ausstellungsstopp fanden Diskussionen mit ExpertInnen und BesucherInnen statt. In der 2. Ausgabe der Zeitung kulturhauptstadt2024.at geben wir Einblicke in den Stand der innerösterreichischen Entwicklungen.

 

21.09.–25.09.2015, Graz, Neue Galerie Graz

16.10.–26.10.2015, Bregenz, vorarlberg museum

27.11.–11.12.2015, Innsbruck, Landhaus 2

13.01.–01.02.2016, Wien, Architekturzentrum Wien

10.03.–23.03.2016, Klagenfurt, Architektur Haus Kärnten

07.04.–18.05.2016, Salzburg, Unipark Nonntal

19.05–29.05.2016, Bad Ischl, Trinkhalle Bad Ischl

02.06–16.06.2016, Linz, OK Offenes Kulturhaus Oberösterreich

24.06–01.07.2016, St. Pölten, FH St. Pölten

08.11.–12.11.2016, Wels, Medien Kultur Haus

 

Der Austausch in Österreich war lebendig und spannend, das Interesse groß, das Tätigkeitsfeld der Plattform hat sich stetig erweitert und wir sind mit Vorträgen, Workshops, Diskussionsbeiträgen und Texten auch außerhalb Österreichs aktiv. Unser Netzwerk wächst beständig, der Austausch wird intensiviert.

Alle weiteren Aktivitäten, die Mitglieder der Plattform, Presseartikel, die beiden Ausgaben der Zeitung u.v.m. sind auf der Website der Plattform zu finden.

 

 

> www.kulturhauptstadt2024.at

> Presse

Medien sind Verstärker: Und die kann man für seine Zwecke nutzen. In Interviews oder als Expertin und Input-Geberin für Hintergrundgeschichten.